Das "Digitale Agrarbüro": LAND-DATA und Avision schnüren FiBu-Einsteigerpaket für Landwirte

Attraktive Komplettlösung aus Erfolgssoftware ADNOVA+, Dokumentenscanner Avision AD345 und viel Customer-Service

Krefeld, 23.09.2020: 
Der Hersteller und Anbieter hochwertiger Dokumentenscanner, die Avision Europe GmbH, setzt seit geraumer Zeit bei der Entwicklung und dem Einsatz zeitgemäßer DMS-Branchenlösungen auf die Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern. Bei Kooperationen mit Software- und Systemhäusern sammelte Avision bislang viele positive Erfahrungen. Neuestes Beispiel ist die äußerst erfolgreiche Partnerschaft mit dem niedersächsischen Softwarehaus LAND-DATA GmbH.


Gemeinsam schnüren LAND-DATA und Avision mit dem „Digitalen Agrarbüro“ ein attraktives Einsteigerpaket zur komfortablen Organisation der Finanzbuchhaltung für die Landwirtschaft, welches über den Steuerberater bezogen werden kann. Bestehend aus der Erfolgssoftware ADNOVA+ von LAND-DATA und dem bewährten Dokumentenscanner Avision AD345 ergänzt um hilfreichen Service und Support erledigt das Digitale Agrarbüro die effiziente Zusammenarbeit und den Dokumentenaustausch von Landwirten mit ihren Steuerberatern.

LAND-DATA hat sich speziell auf die Landwirtschaft fokussiert und unterstützt seit über 50 Jahren Landwirte, Buchstellen und Steuerberatungskanzleien mit innovativen IT-Lösungen und Dienstleistungen. Die Buchhaltungen von über 120.000 Landwirtschaftsbetriebe werden aktuell mit LAND-DATA Software geführt. Eine Vielzahl der Landwirte nutzen das erfolgreiche ADNOVA+ Programm zur effektiven Vorbereitung ihrer Finanzbuchhaltung. Bundesweit setzen Buchstellen und Steuerberatungskanzleien ADNOVA+-Software als digitales Belegarchiv ein. In enger Abstimmung mit Steuerberatern und Landwirten wird die vielseitige Software ständig weiterentwickelt. Aktuell arbeitet LAND-DATA bereits am Thema Buchungsautomatisierung mit Hilfe künstlicher Intelligenz, um dem Anwender möglichst viele Routineaufgaben abzunehmen.


Mit ADNOVA+ werden alle notwendigen Vorarbeiten für die komplette Finanzbuchhaltung erledigt: Unternehmer digitalisieren und archivieren alle den Betrieb betreffenden Belege und Dokumente - auch mobil. Direkt im Programm erfolgt eine Verknüpfung mit den entsprechenden Kontoumsätzen und offene Rechnungen können sofort bezahlt werden. In der Kanzlei stehen alle freigegebenen Dokumente und Belege im Zuge der laufenden Buchführung jederzeit zur Verfügung und können aktuell verbucht werden. Der Steuerberater hat also dank ADNOVA+ ständigen Zugriff auf alle relevanten Unterlagen des Mandanten. Durch den parallelen Zugriff haben Unternehmer in der Landwirtschaft und ihr Steuerberater alle Daten aktuell im Blick. Der Versand der Belege per Post oder die Fahrt zur Buchstelle entfällt und der berühmte Pendelordner gehört endgültig der Vergangenheit an – gerade auch in Corona-Zeiten ein entscheidender Vorteil.


Zur Digitalisierung der Papierbelege favorisiert LAND-DATA bereits seit 2012 die Dokumentenscanner aus dem Hause Avision. Aktuell bieten LAND-DATA und Avision gemeinsam ein umfangreiches Paket zum Einstieg in das Digitale Agrarbüros an, welches über die an der entsprechenden Aktion teilnehmenden Steuerberater bezogen werden kann. Dies beinhaltet neben dem Duplex Dokumentenscanner Avision AD345 auch eine Ersteinrichtung und eine ADNOVA+ Online-Schulung. „Avision bietet hervorragende Dokumentenscanner zu einem starken Preis/Leistungs-Verhältnis, die wir selbst bei unseren Anwenderschulungen und Softwaretests einsetzen. Zudem ist die persönliche Unterstützung durch das Avision-Team bei gemeinsamen Projekten vorbildlich zum Vorteil für die Mandanten unserer Steuerberater. Wenn per Post oder E-Mail eingehende Dokumente zeitnah digital archiviert werden, ist die Buchhaltung bereits halb erledigt.“ berichtet Ebba von Heder, Unternehmenssprecherin bei LAND-DATA und ergänzt: „Der Avision AD345 verfügt über alle wichtigen Kriterien für einen modernen Dokumentenscanner. Es handelt sich um ein neues Modell mit Einzelblatteinzug, OCR-Texterkennung und einem leistungsfähigen Prozessor, der eine qualitativ hochwertige und schnelle Bild-/Text-Erkennung ermöglicht. Das Gerät können unsere Steuerberater ihren Mandanten zudem zu einem wirklich günstigen Paketpreis in Kombination mit persönlichem Online-Support bei Scanner-Einrichtung und Ersteinweisung in ADNOVA+ durch LAND-DATA anbieten. Flachbettscanner haben längst ausgedient, denn auch in der Landwirtschaft kommen mittlerweile unzählige Dokumente im Monat zusammen.“  
Nachdem sich die Partnerschaft zwischen Avision und LAND-DATA sowie das gemeinsame Einsteigerpaket Digitalen Agrarbüro zur Erfolgsstory entwickelt hat, wurde das Paketangebot zunächst bis Ende Oktober ausgedehnt. Währenddessen wird die FiBu-Software ADNOVA+ von LAND-DATA in Richtung Integration und Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI) weiterentwickelt. In Zukunft wird ADNOVA+ basierend auf Belegdaten und Kontoumsätzen selbstständig Buchungsvorschläge unterbreiten und der Nutzer bräuchte diese dann nur noch zu bestätigen.  

Weitere Infos zum ADNOVA+ Einsteigerpaket von Avision und LAND-DATA: --> LINK

Datenblatt zum Avision AD345: --> Link

Über Avision Europe GmbH 

Dass Avision ein kompetenter und flexibler Partner bei der Entwicklung von Problemlösungen rund um das Thema Dokumentenscanner ist, hat sich mittlerweile auch bei anderen Software- und Systemhäusern herumgesprochen. „Genau diese Profis stehen mit ihren Lösungen und Dienstleistungen in täglichem, direkten Kontakt zum Kunden. In Kombination mit unseren zuverlässigen und flexiblen Dokumentenscannern lassen sich individuelle DMS-Lösungen entwickeln, die zielgerichtet auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen“, erläutert René Schiffers, Business Development Manager bei Avision. Avison, so René Schiffers, sei prädestiniert für eine Kooperationspartnerschaft mit Systemhäusern und Softwarehäusern, denn der Scanner-Hersteller besitze das notwendige Knowhow und auch die technischen Möglichkeiten, um z.B. Anpassungen der Firmware oder technische Modifizierungen vorzunehmen.

Während große A-Brands oftmals nicht die notwenige Flexibilität aufbringen, nur eingeschränkt auf die Bedürfnisse eingehen können und zudem nur bei größeren Stückzahlen tätig werden, könne Avision viel flexibler und individueller auf die Kundenwünsche reagieren, so René Schiffers: „Wir haben in jüngerer Vergangenheit viel Erfahrung mit individuellen Anpassungen der Soft- und Hardware gesammelt und so bereits etliche sehr zufriedene Kooperationspartner gewinnen können. Diese Zusammenarbeit wollen wir nun kontinuierlich ausbauen und haben deshalb ein attraktives Kooperationspartner Programm für Systemhäuser, Softwarehäuser, SI sowie VAR entwickelt. Natürlich erhoffen wir uns davon auch, dass es künftig mehr individuelle DMS-Applikationen gibt, denn der Markt für diese Lösungen ist ungebrochen groß“. 

Sonderkonditionen für Behörden und öffentliche Einrichtungen 

Avision bietet Behörden und öffentlichen Einrichtungen Sonderkonditionen, wenn es um einen Dokumentenscanner geht. Für alle Leistungen rund um die Dokumentenscanner wie Ausschreibungen und Rahmenvereinbarungen hält Avision ebenfalls spezielle Angebote mit erheblichem Preisvorteil für Sie bereit. 

Zudem bietet Avision Sonderkonditionen für Existenzgründer und Jungunternehmer! 

Weitere Infos zur LAND-DATA GmbH: www.landdata.de 

Video LAND-DATA GmbH:  --> Video    

Informationen zur Avision Europe GmbH  www.avision.de  

Back

News & Presse
Event & News
Mehr +