AD250F

Übersicht

Die neue Generation von Dokumentenscannern 


Ausgestattet mit innovativen Funktionen, bietet
der AD250 F eine hohe Geschwindigkeit von 80
ppm und 160 ipm. Entgegen herkömmlicher
Einzugsscannern, bei welchen nur mit dem
Automatischen-Dokumenteneinzug gescannt
werden kann, bietet der AD250 F zusätzlich die
Möglichkeit über die angegliederte Flachbetteinheit Dokumente mit hohem Papiergewicht oder außergewöhnlichem Format einzuscannen. So kombiniert der AD250 F zwei Funktionen in einem: Die Vorteile der hohen Scanrate und die Vorteile eines Flachbettscanners.

Detailinformation

Verbreiteter Dokumenteneinzug
Im Gegensatz zu seinen Vorgängern hat der AD250 F eine erweiterte Dokumenteneinzugsbreite
von bis zu 245mm und einer maximalen Dokumentenlänge von bis zu 356mm. So können
zum Beispiel Endlospapier und Papier mit Überbreite problemlos digitalisiert werden.
Weiterentwickelter Papiertransport
Durch den innovativen „reversed“-Roller (rückwärtsdrehende Transportrolle) kann das Papiergut gefahrlos transportiert werden. So wird das Risiko von Doppeblatteinzug oder Papierstau erheblich minimiert. Verschiedenste Scannsituationen können problemlos gemeistert werden. Dank der weiterentwickelten Papierführung und der Bildverarbeitungs-Technologie können Papierstapel mit Papieren verschiedenster Papiergewichte und -größen problemlos gescannt, zugeschnitten, entzerrt werden. Die Papiergröße variiert von 50x50mm bis hin zu 240x356mm. Der automatische Dokumenteneinzug ist staibl genug um Papier mit einer Grammatur von 413g/m2 oder sogar geprägte Karten (z.Bsp. Krankenkassen- oder Kreditkarten) mit einer dicke von bis zu 1,25mm zu transportieren.
Umweltfreundliche LED-Technologie
Der AD250 F liefert nicht nur eine gute Scanperformance, sondern zugleichist er auch besonders umweltfreundlich. Mit der eingesetzten LEDTechnologie entfällt die Aufwärmzeit und der Stromverbrauch wird minimiert ohne daß schädlicher Quecksilberdampf, wie in einer herkömmlichen CCFL (Kaltkathodenlampe) eingesetzt wird.
Ultraschall-Doppelblatterkennung
Mit der integrierten Ultraschall-Doppelblatterkennung, erfasst der Scanner, durch Messung der
Dicke, überlappendes Papier. Falls überlappendes Papier eingezogen werden sollte, erscheint
eine Warnmeldung. Die Ultraschallerkennung kann ausgeschaltet werden, wenn mit Aufkleber
oder Haftnotizen versehene Dokumente gescannt werden sollen. Diese innovative Technologie
ermöglicht es einen Doppelblatteinzug zu vermeiden und dennoch verschiedenste Papierarten
zu scannen.
Hohes Tagesdurchsatzvolumen
Mit dem 100 Seiten fassenden automatischen Dokumenteneienzug (ADF) kann ein Tagesdurchsatzvolumen von 10.000 Seiten erreicht werden.
Softwarepaket
Der AD250 ist ausgestattet mit TWAIN und ISIS Treiber, außerdem noch mit einer Vollversion des exklusiven Avision AVScan, der Button Manager V2 und die Nuance PaperPort 14SE Software.Vielseitig und hohe Produktivität!


News & Presse
Event & News
Mehr +